Startseite > Aktuelles

Aktuelles
 





Am 14.7.2017 ist mein neues Buch erschienen. "Künstlerdämmerung".
Am 15.7.2017, 19.30 Uhr, habe ich es im Frischmarkt Domrich, Kuhnen 5, 34317 Habichtswald, in einer Krimilesung mit Musik vorgestellt.

Hier der Artikel der HNA vom 19.7.17 dazu.


Weitere Lesungstermine


Das letzte Interview des Künstlers Daniel M. Ritzelbeck mit der HNA


 






Portrait in der HNA vom 9.6.2017







Alexandra Serjogin (OK Kassel): Buchgeflüster - Kassel-Krimi mit Klara G.Mini und Matthias Gibert







Im historischen Rathaussaal Großalmerode fand am 12.03. 2016 die Premiere des interaktiven Krimievents "O, wie so trügerisch" statt.

Hier ein paar Ausschnitte daraus:




O wie so trügerisch … sind Weiberherzen! Auf die extravagante Operndiva Nolda Cantarini di Venetia scheint dies zuzutreffen. Während eines Konzerts bricht sie plötzlich zusammen und scheidet wenig später dahin. Für Kriminalhauptkommissarin Luise Wiese verdichten sich die Anzeichen, dass Nolda keines natürlichen Todes starb. Währenddessen fördert ihre krimibegeisterte Zwillingsschwester Xenia Wiese schon ebenso unbefugt wie unbekümmert Einzelheiten aus dem Leben des Opfers zutage, die manch einer wohl lieber unter dem Deckel gehalten hätte. Und so gibt es eine Reihe Verdächtiger: Einen finanzkräftigen, gehörnten Ehemann, einen rasend eifersüchtigen Liebhaber, eine konkurrierende Sangeskollegin, einen zwielichtigen Regisseur und alte "Freunde" aus längst vergessen geglaubten Zeiten. Sie alle kommen als Mörder in Frage …
Genießen Sie einen ebenso spannenden wie vergnüglichen Abend! Sie sitzen nicht nur im Konzertpublikum und erleben Noldas letztes Konzert live mit, sondern sind Zeugen, die der Polizei wichtige Hinweise geben können. Damit nicht genug. Sie werden selbst zum Ermittler, befragen die Verdächtigen und lösen den Fall vielleicht schneller als die Kommissarin. Doch seien Sie auf der Hut bei Ihren Verhören:
"Oft spielt ein Lächeln
um ihre Züge;
oft fließen Tränen,
alles ist Lüge."

Eine etwas andere Krimilesung mit:
Klara G. Mini: Autorin, Mezzosopran, Klavier, alle weiblichen Rollen
Michael Mahner: Klarinette und alle männlichen Rollen


Rezension

Weitere Aufführungen sind in Planung. Bei Interesse an einem solchen Event bitte eine Mail an kgmini(at)gmx.net